Düsselblume

Gärtnern und was mich sonst noch so interessiert...

Montag, 11. August 2014

Project 333 - 3 Monate 33 Kleidungstücke

(inkl. Taschen, Schuhe, Schals und Schmuck...)




Was brauchen wir wirklich? Ein spannendes Thema, gerade in unserer Konsumkultur, die darauf angewiesen ist, dass wir kaufen und verbrauchen.

Minimalisten beschäftigen sich mit der Vereinfachung ihres Lebens, besonders auf der Ebene der Dinge, die sie besitzen.

Eine gute Möglichkeit zum Einstieg in das Thema bietet http://courtneycarver.com/

Sie ruft im Projekt 333 dazu auf, drei Monate lang nur 33 Kleidungsstücke zu tragen.

Eine Anleitung gibt es auf ihrem Blog http://theproject333.com/getting-started/


Erste Schritte mit dem Projekt 333, bei dem ich auswähle, was ich in den nächsten 3 Monaten tragen will, zeigen mir, dass ich auf keinen Fall auf meine Outdoor-Trekking-durch-den-Bach-lauf-Sandalen verzichten kann.
Bisher ist mir aufgefallen, dass man relativ viele Anziehsachen einbeziehen kann. Einige T-Shirts, kurze Sommerjeans, Regenjacke, Blusen, Wanderschuhe und -Sandalen werden mit eingeplant.

Wenn ich mit der Auswahl fertig bin, wird alles schriftlich fixiert, aber nicht zu fest gezurrt. Hier ist es schon oft sehr kühl am frühen Morgen und wenn der Herbst einzieht, werde ich nochmal etwas nachjustieren. 
Am besten macht man das tatsächlich am Anfang jeder Jahreszeit nochmal.

Inzwischen bekommt man Tipps und Ideen in Courtneys Newsletter.

Auch eine gute Vorbereitung auf ein Leben in einem tiny house.

Weiteres zum Thema:

Mit Minimalismus starten





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...