Düsselblume

Gärtnern und was mich sonst noch so interessiert...

Donnerstag, 21. Juni 2012

Eröffnung Margarethengarten in Mönchengladbach





Schon wieder traumhaftes Wetter, obwohl Regen angesagt war.


Viele Nachbarn haben mitgemacht. Das hat mich am meisten gewundert. Sie haben gepflanzt, Kuchen und Pflanzen gespendet und waren in viele Unterhaltungen vertieft... Das mag aber auch an der sehr zentralen öffentlichen unübersehbaren Lage direkt an einer riesigen Kreuzung liegen.
So ging es bei der Eröffnung vom Margarethengarten zu.







Beim Infostand waren nette Leute damit beschäftigt, einem jede erdenkliche Frage zu beantworten.
Dort am Zelt hingen kleine Saatguttüten versehen mit Zetteln für Sach- oder Zeitspenden. Z.B. eine Fahrt zum Pflanzencenter oder Spende für eine halbe Plane Euro 20,00, die man losbinden und für den Garten einlösen konnte.






Viele Kulturpädagogik-Studenten der Hochschule Mönchengladbach machen mit. Kreativität an allen Ecken und Enden. Gebaut wurden z.B. ein Fußerlebnispfad, bei dem man durch verschiedene Autoreifen laufen konnte, die mit Materialien wie Moos, Stroh, Kiefernzapfen uvm. gefüllt waren, ein großes Insektenhotel aus recycleten Materialien und die ringherum verlaufenden Sandhügel wurden bepflanzt....




Gottseidank gibt es einen Wasseranschluß.




Die Miete läuft erstmal auf zwei Jahre.

Hier eins der vielen unterschiedlich zusammengebauten Palettenhochbeete. Eins hatte eine kleine integrierte Bank, auf der man sitzen konnte (leider hier ohne Foto)




Dann möchte ich euch noch unbedingt das Tomatenbeet...



und das Kräuterbeet zeigen



Auf der anderen Seite der Verkehrskreuzung steht für ein halbes Jahr ein Ladenlokal zur Verfügung, in dem eine Fotoausstellung mit Fotos von Anwohnern und deren Kommentaren zum Garten eröffnet wurde.

Sehr viele Leute und auch Blumencenter haben Pflanzen und Erde gespendet.

 Was leckeres zu essen und kühles zu trinken mit anschließender Selbstspülstation gab es auch:









Es gab sogar einen selbst zusammengezimmerten Stand der  Mönchengladbacher Transition Initiative. Doris und Walter haben jetzt einen guten Multiplikator in der Volkshochschule gefunden, in derem Programm sie Angebote machen.
 



Mönchengladbach liegt westlich von Düsseldorf in Richtung holländischer Grenze. Es ist umgeben von Niederrheinlandschaft und vielen guten Fahrradmöglichkeiten.

Liebe Grüße sendet Anke








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...